Aktuelles

+++ TV-Beitrag zum erfolgreichen Projekt Effizienzhaus Plus +++

Der gut dreiminütige TV-Bericht fasst die Erfolgsgeschichte des Forschungsprojektes zusammen. Schlagmann-Geschäftsführer Johannes Edmüller und Architekt Georg Dasch erklären, wie es gelingen konnte, ein Haus in regionaler Bauweise zu erstellen, das mehr Energie erzeugt als die Bewohner samt Elektromobilität verbrauchen konnten.




+++ Die einzelnen Baukomponenten des Effizienzhauses in der 3D-Animation +++

+++ Forschungsprojekt: Effizienzhaus Plus +++

Die Ergebnisse liegen vor

Die wissenschaftliche Auswertung des Monitorings zeigt: Auch ein ganz normales Ziegelhaus kann Effizienzhaus Plus. Die Zukunft des Bauens geht auch mit regionaler, bodenständiger Bauweise, einschalig und massiv.

14. UND 22. APRIL: FACHEXKURSION FÜR BAUPROFIS

Zugegeben: Wir waren ein bisschen aufgeregt, ob unser Haus all das würde leisten können, was wir uns erhofften. Die Bewertung, das unabhängige Monitoring, haben wir anderen überlassen, Wissenschaftlern der THD Deggendorf. Zwei Jahre lang wurde alles gemessen, was mit Energie zu tun hat. Jetzt liegen die Ergebnisse vor. Und die können sich sehen lassen. Bei den Info-Tagen am 14. und 22. April 2016 werden wir Ihnen die Ergebnisse vorstellen. Bitte suchen Sie sich den für Sie passenden Termin aus.

Programm

Das Haus ist an beiden Tagen von 9 bis 17 Uhr zur Besichtigung geöffnet. Die Referenten und die Schlagmann-Bauberatung stehen für Gespräche ganztags zur Verfügung.
Imbiss und Getränke kostenlos.

Fachreferate (1× vormittags und 1× nachmittags)

Anmeldung per E-Mail



+++ Die einzelnen Baukomponenten des Effizienzhauses in der 3D-Animation +++




+++ 21. Juli 2014 +++ Florian Pronold informiert sich vor Ort +++

Florian Pronold, Staatssekretär im BMUB, informierte sich bei einem Besuch bei Schlagmann Poroton in Zeilarn auch über das Effizenzhaus Plus Schlagmann/BayWa in Burghausen. Interessiert ließ er sich von den ersten Ergebnissen des seit Februar laufenden Monitorings berichten und unterhielt sich angeregt mit den Mietern über ihre (Wohn-)Erfahrungen der letzten Monate. Im Bild v.l.n.r. Johannes Edmüller (Schlagmann Poroton), die Mieterfamilie Andreas Lippert und Martina Schindler mit Sohn Sebastian, Florian Pronold und Burghausens Bürgermeister Hans Steindl.
Pronold-Besuch




+++ 21. November 2013 +++ Mietervorstellung und Schlüsselübergabe +++

Am 21. November war es so weit: Bauherr Johannes Edmüller (Schlagmann Poroton, links im Bild) überreichte anlässlich der Einweihung Familie Schindler/Lippert den Schlüssel für das „Effizienzhaus Plus Schlagmann/BayWa“. Das Architektenpaar bezieht das Haus zum 1. Dezember. Sie stehen dann im Mittelpunkt des zweijährigen Monitoringverfahrens im Rahmen der Forschungsinitiative „Zukunft Bau“ des Bundesbauministeriums. Weiter im Bild von rechts: Ulrich Blüher (Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung), Georg Dasch (Architekt), Robert Zellmeier (Leiter Sparte Baustoffe BayWa AG).
Weitere Fotos von der Veranstaltung und von unserer Mieterfamilie finden Sie auf unserem Bautagebuch-Album auf Facebook.
Einweihung